Viele haben Zukunftsangst

Studie: Zukunft macht vielen Menschen in Deutschland Angst.

Zwei Drittel der Deutschen blicken ängstlich in die Zukunft. Das sind die Erkenntnisse einer repräsentativen Studie des Kölner Rheingold-Instituts in Zusammenarbeit mit der Stiftung für Philosophie Identity Foundation in Düsseldorf.

Mangelndes Vertrauen in Staat und Institutionen sowie die Angst vor gesellschaftlicher Spaltung forcieren demnach den Rückzug in private Nischen.

Es wachse laut der Untersuchung aber auch die Bereitschaft, allein oder mit Gleichgesinnten für eine lebenswerte Zukunft tätig zu werden.