Spritpreise kurz vor Allzeithoch

Preise an deutschen Zapfsäule weiter gestiegen, auch Diesel legt erneut stark zu.

Die Preise für Benzin und Diesel haben angezogen. Das hat der ADAC in seiner wöchentlichen Auswertung der Kraftstoffpreise ermittelt.

Für einen Liter Super E10 meldet der ADAC demnach einen Anstieg von 3,8 Cent im Vergleich zur Vorwoche. Damit werden an den Zapfsäulen im Bundesschnitt 1,647 Euro fällig.

Ein Liter Diesel kostet im bundesweiten Mittel 1,526 Euro. Das entspricht einem Anstieg von 4,8 Cent im Vergleich zur vergangenen Woche.

Damit sind die Kraftstoffpreise so hoch wie lange nicht. Zum Vergleich: Das Allzeithoch bei Super E10 wurde am Mitte September 2012 erreicht. Damals kostete ein Liter 1,709 Euro. Beim Diesel war dies mit 1,554 Euro pro Liter am Ende August 2012 der Fall.