Startseite » Verbraucher News » Nur jeder vierte Apfelsaft „gut“

Nur jeder vierte Apfelsaft „gut“

Die Tester der Stiftung Warentest haben 26 Apfelsäfte verkostet und im Labor untersucht. Das Ergebnis: Nur rund jeder vierte Apfelsaft – alles naturtrübe Direktsäfte sind gut.

Drei Apfelsäfte schnitten im Test nur ausreichend ab, ein Bio-Saft kassierte ein Mangelhaft, und der Rest kommt über ein Befriedigend nicht hinaus.

Insgesamt ist das Testergebnis mittelmäßig, so das Fazit der Experten. Gesundheitlich Bedenkliches wie Schimmelpilzgifte oder Keime waren allerdings in keinem Produkt nachweisbar.

Die ausführlichen Testergebnisse erscheinen in der Zeitschrift test 3/22 am 24.02.2022 und sind online abrufbar ab dem 23.02.2022 unter „test.de/apfelsaft„.