Startseite » Verbraucher News » Häagen-Dazs-Eiscreme zurückgerufen

Häagen-Dazs-Eiscreme zurückgerufen

Der US-amerikanische Lebensmittelkonzern General Mills hat mehrere Speiseeis-Produk­te von Häagen-Dazs zurückgerufen.

Es könne nicht ausge­schlossen werden, dass sich in den Pro­dukten Spuren von 2-Chlorethanol (2CE) befinden, teilte das Unternehmen in einer Mitteilung über das Portal der Bundes­länder und des Bundesamts für Verbrau­cherschutz und Lebensmittelsicherheit („lebensmittelwarnung.de“) mit.

Weitere Infos zum Rückruf sowie Fotos der vom Rückruf betroffenen Produkte finden Sie auf dem Portal „lebensmittelwarnung.de„.