Startseite » Verbraucher News » EZB hebt Leitzins auf 0,50 %

EZB hebt Leitzins auf 0,50 %

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat erstmals nach mehr als einem Jahrzehnt die Zinsen im Euroraum erhöht. Der Leitzins wird zum 27. Juli 2022 von null auf 0,50 % erhöht. Die Erhöhung basiere unter anderem auf der aktualisierten Beurteilung der Inflationsrisiken.

Wie es in einer Mitteilung von Europas Währungshüter heißt, sei der EZB-Rat bereit, alle seine Instrumente im Rahmen seines Mandats anzupassen, um sicherzustellen, dass sich die Inflation mittelfristig bei seinem Zielwert von 2,00 % stabilisiert.