EuroMillions Jackpot erreicht 220 Mio.-Euro-Obergrenze

Aktuelle Jackpot-Obergrenze erreicht: Bei EuroMillions Ziehung am Dienstag, 12.10.2021 liegen 220 Millionen Euro in der obersten Gewinnklasse.

Glücksritter quer durch Europa können derzeit weiter auf einen Jackpot in dreistelliger Millionenhöhe hoffen. Im EuroMillions-Gewinntopf können „5 plus 2 Richtige“-Gewinnzahlen am Dienstagabend (12. Oktober 2021) satte 220 Millionen Euro bringen, berichtet „Lottozahlen News„.

Zum ersten Mal in der EuroMillions-Geschichte hat der Jackpot, der sogenannte Europot, die Höhe von sagenhaften 220 Millionen Euro und damit zugleich seine derzeit maximale Jackpot-Höhe erreicht.

EuroMillions-Zahlen zweimal wöchentlich

Das Eurolotto wird in mehreren Ländern Europas, allerdings nicht in Deutschland angeboten.

Wer in den kommenden Tagen jedoch etwa bei unseren Nachbarn in der Schweiz, Österreich, Belgien oder Frankreich unterwegs ist, kann in einer Annahmestelle in diesen Ländern einen Tipp wagen.

Die EuroMillions (in Österreich: EuroMillionen) Ziehungen finden zweimal die Woche am Dienstag und Freitag abends in Paris statt und werden von der französischen Lotteriegesellschaft „La Française des Jeux“ durchgeführt.

Im ORF 2 werden die Ziehungen am Dienstag und Freitag, um 22:25 Uhr ausgestrahlt. Die Gewinnzahlen werden im Anschluss veröffentlicht.