Eurojackpot-Maximum steigt auf 120 Mio. €

Veränderung zum zehnten Geburtstag beim Eurolotto „Eurojackpot“ – bald mit 120 Millionen Euro Höchstgewinn und zweiter Ziehung.

Bei der europäischen Lotterie Eurojackpot sind künftig Gewinne von bis zu 120 Millionen Euro möglich. Außerdem wird die Anzahl der Ziehungen auf zweimal wöchentlich erhöht, berichtet Lottozahlen.News.

Die Produktänderung erfolgt zum 10. Geburtstag der Lotterie. Die erste Ziehung mit den neuen Spielregeln findet am 25. März 2022 (Freitag) statt.

Künftig mehr Eurozahlen beim Eurojackpot

Im Zuge der Produktänderung wird auch die Spielformel angepasst. Weiterhin tippen die Spielteilnehmer fünf Zahlen aus 50, bei den Eurozahlen werden künftig aber zwei aus 12 (statt bisher zwei aus 10) gewählt.

Damit verändert sich die Chance auf den ersten Gewinnrang von derzeit 1:95 Millionen auf rund 1:140 Millionen. Die Änderung der Spielformel macht das Anwachsen des Jackpots auf 120 Millionen Euro möglich. Die Chance, einen Gewinn in der Lotterie Eurojackpot zu erzielen, verringert sich leicht von 1:26 auf 1:32.