Bezahldienst Alipay bei Aldi Süd

Kontaktloses Bezahlen liegt im Trend – Discounter Aldi Süd erweitert seine Bezahldienste mit Online-Zahlsystem Alipay.

Bereits seit mehreren Jahren bietet der Lebensmittel-Discounter Aldi Süd seinen Kunden die Möglichkeit ihren Einkauf ganz bequem kontaktlos zu zahlen. Jetzt hat der Discounter zum Start in den Herbst mit dem Bezahldienst „Alipay“ eine weitere Möglichkeit zur Bezahlung des Einkaufs eingeführt.

Ab dem 31. August können Kunden bei Aldi Süd neben verschiedenen mobilen Zahlverfahren wie etwa Apple Pay und Google Pay nun eine weitere mobile Bezahlmöglichkeit nutzen: Alipay“, teilte der Lebensmitteldiscounter mit.

Damit sei der Discounter der erste Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland, der das Onlinebezahlsystem des Ant-Konzern anbietet. Die Ant Group ist eine Tochter des chinesischen Online-Riesen Alibaba.

Alipay Account erforderlich

Wie es in der Aldi-Mitteilung weiter heißt sei es wichtig, der Kundschaft ihren Einkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Dafür gehört für den Lebensmittelgiganten auch eine kontaktlose, sekundenschnelle und unkomplizierte Kassenabwicklung.

Kunden können bei Aldi Süd bereits aus 11 Bezahlmethoden wählen. Die Möglichkeiten werden am dem 31. August um eine beliebte Bezahlmethode mit QR-Code ergänzt.

So geht die Zahlung mit Alipay

Möchte ein Kunde mit Alipay zahlen, aktiviert das Kassenpersonal lediglich das EC-Terminal und der Kunde kann den Einkauf mittels eines QR-Codes über die Alipay App auf seinem Smartphone bezahlen.

Voraussetzung für die Nutzung ist ein Alipay Account, der mit einem chinesischen Bankkonto oder einer internationalen Bankkarte erstellt werden kann.